Urlaub 2002

Jameos del Agua

Bitte auf die Bilder klicken

Jameos del Agua wurde 1976 von César Manrique gebaut.
Der Eingang zur Höhle alleine ist schon sehenswert denn in dieser ist ein integrierter Konzertsaal
mit einer sehr guten Akustik vorhanden.

Sobald man die Höhle betreten hat befindet man sich an dem unteriridschen See
wo man sehr viele weiße Krebse bewundern kann.
Diese Krebsart findet man normalerweise nur in den Tiefen des Meeres.

N.P. Timanfaya
Die Feuerberge von Lanzarote

Der N.P. Timanfaya im Südwesten von Lanzarote ist ein Vulkangebiet.
 Hier befinden sich kleinere und größere Vulkane.
 Der letzte große Vulkanausbruch im Timafaya war im Jahre 1730 und an vielen Stellen ist jedoch
auch heute die Erde sehr heiß. Nur wenige Zentimeter in der Tiefe kann man
schon mit einer  Temperatur von über 50 Grad rechnen.

Den Park kann man ab einer bestimmten Stelle nur mit einer Bustour erkunden.
Die Beschreibungen bei dieser Tour sind in mehren Sprachen und somit für fast alle Touristen verständlich,
was wir persönlich sehr schätzten, da wir leider kein perfektes Spanisch sprechen.

Der Timanfaya N.P. im Hintergrund der schwarzen Lavasteine